Quelle:Nordkurier

Junge Mutter lädt das ganze Dorf zum Frühstück ein

Dörthe Zeidler lebt in Vierraden, einem Ort mit etwa 1000 Einwohnern, drei Kilometer von der „Großstadt“ Schwedt entfernt. Die gebürtige Prenzlauerin hat sich mit ihrer Familie bewusst fürs Dorfleben entschieden. Ihre drei Kinder wachsen behütet als „Landeier“ auf. Doch das hat nicht nur Vorteile, räumt die 40-Jährige ein.

Ganzen Artikel lesen